Gerätewagen-ÖL





Fahrzeug Informationen

Funkrufname: Florian MöWa 1/59
Baujahr: 1986
Fahrgestell: Mercedes 508 D
Ausbau: Eigenbau
Hubraum: 3758 ccm
Leistung: 63 kw / 85 PS
Gesamtgewicht: 5t
Antriebsart: Heck
Besatzung: 1/2 (selbständiger Trupp)




previous arrow
next arrow
Slider

Beladung

Geräteraum 1

Ebene 1:
Kiste „Dieselfasspumpe“
Kiste „Abdichten 1“ (Spanngurte)
Kiste „Abdichten 2“ (Holzkeile- und Pflöcke)
Kiste „Abdichten 3“ (Ventilabdreher, Gummidichtung)

Ebene 2:
1 Erste-Hilfe-Koffer, 3 C-Schläuche für Säure/Laugen, Kiste „Adapter“ (Strom- und Schlauchübersetzungen), 4x Bindemittel á 20kg

Ebene 3:
Schmutzwasserpumpe, 1 Leitungsroller 400V 50m, 2x Bindemittel á 20kg, 1 Streuwagen

Geräteraum 2

Ebene 1:
Box „Absperrmaterial“, div. Warnschilder, 3x Euro-Blitz, Kiste „leichter CSA“

Ebene 2:
2x Langzeit PA, 1 Aufnahmebrücke, 2 Lichtstrahler, 1 Stativ, Abgasschlauch Stromerzeuger 2 Masken für PA

Ebene 3:
1 Kunststofffass 30l, 1 Kiste Abdichtkeile (pneumatisch), 1 Antriebskopf Fasspumpe, 2 Saugrohre für Faßpumpen (je 1 Edelstahl, 1 Kunststoff), Verkehrsleitkegel, 1 Stromerzeuger 13kVA, 3x Druckluftflasche 200bar

Geräteraum Heck

Ebene 1:
Ölsperre für Gewässer, Schachtabdeckungen, 3x “Gully-Ei”, Watthose, Gummstiefel, div. Planen/Folien

Ebene 2:
Schaufeln, Besen, Spaten, Holzaxt, Bügelsäge, Motorsäge+Zubehör, Schutzkleidung „Forst“, Sackplane für kontaminierte CSA

Ebene 3:
Handmembranpumpe, div. Auffang- und Abschöpfmaterialien (wie z.B. Trichter, Schöpfkellen, Mulden, Notfallwannen), Saugschläuche für Öl, verschiedenes funkenfreies Werkzeug (Messing), Erdungssystem

Ebene 4:
Verkehrsleitkegel, NotDekon-Wanne, Chemikalienschutzanzüge (CSA), Auffangrinnen, 1 ABC Pulverlöscher, 1 Faltdreieck

Einsatzfeld

Dieses Fahrzeug ist durch seine spezielle Beladung besonders für Einsätze mit Gefahrgut und anderen Stoffen geeignet. Bindemittel, div. Auffangbehälter und Abpumpgeräte, sowie Chemiekalienschutzanzüge (CSA) geben dem Fahrzeug seinen Namen.