Dieses Jahr findet am Freitag, den 13.11.2020, bundesweit der Rauchmeldertag statt. Und das aus gutem Grund: Denn Rauchmelder sind Lebensretter!
Auch wir als Feuerwehr erleben immer wieder wie wertvoll Rauchmelder sein können, um Menschen frühzeitig vor einem Brand zu warnen. Sie retten nicht nur Menschenleben, sondern verhindern auch Schäden in den eigenen vier Wänden durch Feuer und Rauch.
Leider gibt es trotz Rauchmelderpflicht in Hessen immer noch viele Haushalte in denen gar keine oder nicht ausreichend Rauchmelder installiert sind. Und das obwohl der Nutzen im Falle eines Brandes sehr hoch ist und die Kosten vergleichsweise gering.

Daher verweisen wir hier gerne auf die Initiative:
www.rauchmelder-lebensretter.de

Hier findet ihr viel Infomaterial zu allen Fragen rund um Rauchmelder, zum Beispiel der richtigen Installation. Ihr findet hier auch eine Übersicht über die fünf größten Irrtümer über Rauchmelder.

Wir haben unseren Internetauftritt überarbeitet und begrüßen dich ganz herzlich auf unserer neuen Homepage!
Nicht nur optisch hat sich einiges getan… Viele Inhalte wurden überarbeitet oder komplett erneuert. Neben unserer “Startseite“, den “News” und den “Einsätzen” findet ihr unter “Über uns“, “Abteilungen” und “Technik” viel Lesenswertes rund um unsere Wehr. Durchstöbern lohnt sich also!

Zusätzlich sind wir nun auch auf Facebook zu finden. Wer dort also angemeldet ist kann uns gerne folgen, fleißig kommentieren und unsere Beiträge teilen!

Solltet ihr zu irgendeinem Thema Fragen oder Anregungen haben, könnt ihr uns über Facebook eine Nachricht schreiben oder euch über unser Kontaktformular an uns wenden.

Ansonsten wünschen wir euch viel Spaß auf unseren neuen Seite,
eure Feuerwehr Mörfelden!

Am 10.09.2020 findet um 11:00 Uhr der erste bundesweite Warntag seit der Wiedervereinigung Deutschlands statt. Dieser findet ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September statt.

Um 11:00 Uhr werden sämtliche Wanrmittel erprobt, dazu erfolgt ein Probealarm über die Warnmittel wie z.B. die Katastrophenschutzsirenen, WarnApps (z.B. KatWarn, HessenWarn, NINA, BIWAPP, usw.), Radio- und Rundfunkanstalten.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf folgenden Link:

https://warnung-der-bevoelkerung.de