H A KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall Autobahn – Person eingeklemmt

Posted on 24. März 2019Kommentare deaktiviert für H A KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall Autobahn – Person eingeklemmt

Datum: 24. März 2019 
Alarmzeit: 9:38 Uhr 
Art: H A KLEMM 1 Y 
Einsatzort: A 5 
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, RW, TLF 4000, GW-Öl 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Sonntag, den 24.03.2019 um 09:38 Uhr, mit der Meldung “Verkehrsunfall A5 Fahrtrichtung Frankfurt mit eingeklemmter Person” alarmiert. Beim Eintreffen standen zwei verunfallte und stark beschädigte Fahrzeuge auf der dritten und vierten Fahrspur. Alle Personen waren bereits von Ersthelfern aus den Fahrzeugen befreit. Eine zufällig an der Einsatzstelle anwesende Ärztin hatte bereits mit der Versorgung der Verletzten begonnen. Es waren insgesammt sechs verletzte Personen davon drei Kinder. Bei dem Unfall wurden vier Patienten mittelschwer und zwei leicht verletzt. Sie kamen in die Kliniken nach Darmstadt, Langen und Rüsselsheim. Die Unfallursache und der Sachschaden wird von der Polizei untersucht. Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut. Ebenfalls wurde der Brandschutz sichergestellt. Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn voll gesperrt. Von der Feuerwehr waren fünf Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren sechs Rettungswagen und zwei Notartzfahrzeuge vor Ort. Ebenfalls war der Brandschutzaufsichtsdienst, der organisatorische Leiter Rettungsdienst und ein leitender Notarzt im Einsatz. Von der Polizei waren drei Streifenwagen und die Autobahnmeisterei im Einsatz.



Kommentare deaktiviert für H A KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall Autobahn – Person eingeklemmt