H 1 – Unwettereinsätze im Stadtgebiet

Posted on 9. Februar 2020Kommentare deaktiviert für H 1 – Unwettereinsätze im Stadtgebiet

Datum: 9. Februar 2020 
Alarmzeit: 21:16 Uhr 
Art: H 1 
Einsatzort: Sankt-Florian-Straße 
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, RW, LF 20/16, PKW, GW-N 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am 09.02.2020 un 10.02.2020 zu fünf Sturmeinsätzen im Stadtgebiet alarmiert. Es mussten drei Bäume auf der B 486 beseitigt werden. Auf dem Vitrolles-Ring zwischen dem Schwimmbadweg und dem Ziller-Ring waren ebenfalls Bäume umgestürzt. Von der Feuerwehr wurde veranlasst, dass der Bauhof die Straße in diesem Bereich voll sperrt, da während des Einsatzes noch weitere Bäume umzufallen drohten und es zu gefährlich war in der Nacht tätig zu werden. Ein Baum lag auf der B 44 Richtung Frankfurt, der ebenfalls beseitigt wurde. Ein weiterer Einsatz im Stadtgebiet wurde an eine Fachfirma übergeben. Während der Sturmeinsätze drohte ein älterer Mann vom Dach eines Wohnhauses in der Lessingstraße zu stürzen. Er blieb mit dem Knie in der Dachrinne hängen, ansonsten wäre er abgestürzt. Von der Feuerwehr wurde sofort ein Sprungpolster unterhalb des Mannes aufgebaut, um Ihn bei einem eventuellen Absturz aufzufangen. Einsatzkräfte stiegen zeitgleich über eine Leiter auf das Dach und sicherten den Mann. Er wurde anschließend mit der Drehleiter vom Dach geholt und dem Rettungsdienst übergeben. Er wurde in die Klinik nach Groß-Gerau gebracht. Die Feuerwehr war am 09.02.2020 ab 21:16 Uhr bis zum 10.02.2020 um 04:00 Uhr im Einsatz. Am 10.02.2020 nochmals von 08:32 Uhr bis 13:00 Uhr.



Kommentare deaktiviert für H 1 – Unwettereinsätze im Stadtgebiet