H KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall – vier verletzte Personen – eine eingeklemmt

Posted on 1. September 2020Kommentare deaktiviert für H KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall – vier verletzte Personen – eine eingeklemmt

Datum: 1. September 2020 
Alarmzeit: 13:24 Uhr 
Art: H KLEMM 1 Y 
Einsatzort: B 44 / Luley Kreuzung 
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, RW, GW-Öl 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 01.09.2020 um 13:24 Uhr, mit der Meldung “Verkehrsunfall – B 44 Luley Kreuzung – vier verletzte Personen – eine in Fahrzeug eingeklemmt” alarmiert. Beim Eintreffen wurden zwei verunfallte Fahrzeuge vorgefunden, wobei drei Personen aus den Fahrzeugen befreit waren und der Fahrer des einen PKW noch im Fahrzeug war, aber nicht eingeklemmt. Er wurde von einem Sanitäter der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Nach Absprache mit dem Notarzt kontte der Fahrer dann auch aus dem Fahrzeug befreit werden. Die zwei Insassen eines BMW kamen verletzt nach Rüsselsheim in die Klinik. Der Fahrer des Audi kam nach Groß-Gerau ins Krankenhaus. Die Unfallursache wird noch von der Polizei ermittelt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Von der Feuerwehr wurde die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und es wurden die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr aufgenommen und entsorgt. Von der Feuerwehr waren vier Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren sechs Rettungswagen, ein Notarzt, ein leitender Notarzt sowie der organisatorische Leiter Rettungsdienst vor Ort. Außerdem war der Brandschutzaufsichtsdienst des Kreises Groß-Gerau vor Ort.



Kommentare deaktiviert für H KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall – vier verletzte Personen – eine eingeklemmt