H KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall – Personen eingeklemmt

Posted on 3. September 2021Kommentare deaktiviert für H KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall – Personen eingeklemmt

Datum: 3. September 2021 um 16:59
Einsatzart: H KLEMM 1 Y
Einsatzort: B 44
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, RW, TLF 4000, PKW


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Freitag, den 03.09.2021 um 16:59 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B 44 in Höhe der Kleingartenanlage „Im See“ alarmiert. Nach erster Meldung sollten zwei Personen im Fahrzeug eingeklemmt sein. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren zwar noch zwei Personen im Fahrzeug, aber nicht eingeklemmt. Bei dem Fahrer musste die Tür mit hydraulischem Rettungsgerät entfernt werden, um diesen aus dem Fahrzeug zu befreien. Die Beifahrerin konnte ohne technische Hilfsmittel befreit werden und musste mit dem Hubschrauber nach Mainz in die Uniklinik geflogen werden. Der Fahrer des zweiten beteiligten Fahrzeuges war bereits aus dem Fahrzeug befreit. Beide Fahrer kamen ebenfalls mit erhebllichen Verletzungen in die umliegenden Kliniken. Von der Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt und ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut. Während der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße vollgesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallursache wird noch durch einen Gutachter ermittelt. Im Einsatz waren von der Feuerwehr fünf Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften. Vom Rettungsdienst waren fünf Rettungswagen, 2 Notärzte und ein Hubschrauber vor Ort. Weiterhin waren ein Leitender Notarzt, der organisatorische Leiter Rettungsdienst und der Brandaufsichtsdienst vor Ort sowie die Polizei.



Kommentare deaktiviert für H KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall – Personen eingeklemmt