Am 25.04.2022 um 11:34 Uhr wurde die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf mit dem Stichwort „H GAS 2“ in die Okrifteler Straße alarmiert. Dort hatte ein Bagger die in der Erde befindliche Gasleitung angebaggert und beschädigt. Da der Notdienst des Gasversorgers mit der Feuerwehr eintraf und sofort mit dem Abdichten der Gasleitung anfangen konnte, galt es für die Einsatzkräfte die Einsatzstelle weiträumig abzusperren und den Brandschutz sicherzustellen. Nach kurzer Zeit konnte das Leck durch den Notdienst abgedichtet werden und es bestand somit keine Gefahr mehr. Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen. Bericht EA Walldorf



Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag, den 26.09.2019 um 14:16 Uhr, zur Unterstützung der Feuerwehr Walldorf in den Finkenweg alarmiert. Dort sollte laut Meldung eine Gasleitung defekt sein. Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass eine Elektrofirma lediglich eine Starkstromleitung angebohrt hatte. Von der Feuerwehr wurde der betroffene Bereich kontrolliert. Weitere Maßnahmen waren nicht notwendig. Von der Feuerwehr Mörfelden waren zwei Fahrzeuge mit neun Einsatzkräften im Einsatz.