H A KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall Autobahn – eingeklemmte Personen

Posted on 13. Juli 2020Kommentare deaktiviert für H A KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall Autobahn – eingeklemmte Personen

Datum: 13. Juli 2020 
Alarmzeit: 20:51 Uhr 
Art: H A KLEMM 1 Y 
Einsatzort: A 5 
Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, RW, TLF 4000, GW-Öl, PKW 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Montag, den 13.07.2020 um 20:51 Uhr, mit der Meldung “Verkehrsunfall A 5 Fahrtrichtung Darmstadt – Zwei Fahrzeuge und eingeklemmte Personen” alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle auf der Höhe des Parkplatzes Bornbruch wurden zwei PKW vorgefunden, die stark beschädigt waren und quer zur Fahrbahn standen. Trümmerteile der PKWs waren über alle vier Fahrspuren verteilt, so dass die Autobahn Richtung Süden voll gesperrt werden musste. Alle Beteiligten, insgesamt drei Personen, waren aus den PKWs befreit und wurden von Ersthelfern betreut. Zwei Personen wurden schwer und eine wurde mittelschwer verletzt und kamen in die Kliniken nach Darmstadt und Rüsselsheim. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Außerdem wurden die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Da die Einsatzstelle unter der Stromtrasse der Elisa war, wurde die Anlage geerdet. Laut Aussage der Polizei platzte bei einem Sportwagen, der auf der linken Spur fuhr, bei sehr hoher Geschwindigkeit der hinter Reifen, so dass er über alle Fahrspuren schleuderte und mit dem zweiten Fahrzeug kollidierte. An beiden Fahrzeugen entstand großer Sachschaden. Von der Feuerwehr waren sechs Fahrzeuge mit 20 Einsatzkräften im Einsatz. Vom Rettungsdienst waren sechs Rettungswagen und zwei Notärzte vor Ort. Vor Ort waren auch drei Streifen der Autobahnpolizei sowie die Autobahnmeisterei für die Aufräumungsarbeiten.



Kommentare deaktiviert für H A KLEMM 1 Y – Verkehrsunfall Autobahn – eingeklemmte Personen